Seite wird geladen...


Schäfchenradio Header desktop Schäfchenradio Header tablet Schäfchenradio Header mobile


Liebe Erwachsene!

Wenn Ihnen unser Schäfchen Projekt gefällt, würden wir Sie gerne einladen, unsere Facebook-Seite zu besuchen, mit "Gefällt mir" zu markieren und zu teilen.

Herzlichen Dank!

An die Erwachsenen

Multimediale Plattform für kreative schulische Prozesse! → siehe auch unsere Plakate

Logo Entwicklung von Schäfchenradio

Das Team rund um Schäfchenradio:

Gerlinde Praher
Schule &
Reformpädagogik

Das Kommunikationsprojekt "Wanderschäfchen mit
Reisetagebuch"
bringt die
Lebenswelt der Kinder,
Familien und Gemeinde in die Schule.
Tausend Erlebnisse,
Erfahrungen und Ideen suchen täglich einen Weg des
Ausdrucks.

Doris Rudlof-Garreis
Medienpädagogik &
Beitragsgestaltung

Kinder finden im Medium Radio individuelle kreative
Möglichkeiten, erleben sich im
energievollen sprachlichen Austausch, entscheiden sich für ein Thema und lernen unter medienpädagogischer
Begleitung die Überlegungen zur Dramaturgie ihrer hörenswerten Geschichte kennen.

Didier Hampl
Medienpädagogik &
Digitale Kompetenzen

Erste Schritte in die digitale Welt: Im "Workshop für junge User und Producer" erarbeiten die Kinder spielerisch und
praxisnah Grundlagen der
Medienkompetenz. Inhalte und Präsentationsformen von
www.schaefchenradio.at ermöglichen kindgerechtes
digitales Lernen.

Das Schäfchenradio lädt zum Perspektivenwechsel ein:

Sie sind als Erwachsene herzlich willkommen in der Erlebens- und Gedankenwelt der Kinder!

Dr. Doris Rudlof-Garreis Dr. Doris Rudlof-Garreis

Das Konzept, das ich als Radiojournalistin und Medienpädagogin für das Schäfchenradio entwickelt habe, umfasst zwei Bausteine:
Der Radioquizworkshop weckt das Interesse der Kinder für dieses Medium: Hier geht es darum, die wesentlichen Schritte der Radioarbeit spielerisch kennenzulernen.
Im anschließenden Schäfchentratsch, unserer Interviewrunde für die Veröffentlichungen im Schäfchenradio, erleben die Mädchen und Buben eine Gesprächssituation, die von ihren Anliegen zum jeweiligen Thema bestimmt ist. Hier geht es – wie Sie hören können – um den Austausch von Erlebnissen, Gedanken, Wünschen, Ideen und Träumen. Die Schäfchen stärken das Einfühlungsvermögen der Kinder und sind anregende Begleiter durch ihre fantasievolle Ausdruckswelt.

Was wir in unserem Schäfchentratsch aufzeichnen, wird von mir durch den Audioschnitt in eine nachvollziehbare Dramaturgie gebracht.
In der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Kindern geht es beim Schäfchenradio immer um Ermutigung: zum Austausch, zum Zuhören, zum Fragen und Erzählen. Die Kinder wissen und freuen sich darüber, dass auch erwachsene Gäste zuhören. Denn Radio bedeutet, dass man andere durch Erzählen überraschen, informieren, unterhalten und beschenken kann.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen!
Doris Rudlof-Garreis

HörerInnenbriefe & Zitate zum Schäfchenradio als PostIts

Liebe erwachsene Hörerinnen und Hörer!

Ihr Beitrag zum Schäfchenradio ist hier gefragt und als Bereicherung für ein lebendiges Miteinander erwünscht. Der Prozess, der sich mit dem Schäfchenradio im Rahmen des Schäfchenprojekts der Schule entwickelt, war in keiner Weise absehbar. Wer weiß, wo uns Schäfchenradio gemeinsam hinführt, wenn Sie nun Ihren persönlichen Beitrag hier einbringen? Neugierig erwarte ich Ihre PostIts auf hallo@schaefchenradio.at (Gerlinde Praher).

Sie können gerne auch über unser "online-PostIt" Ihren Beitrag an Schäfchenradio senden!
Klicken Sie dazu auf folgenden Link!

PostIt-Icon

NEU! Nur für Erwachsene!
PostIt schreiben!

Herzlich willkommen!
Ja! Sende uns Dein PostIt!
* Dein PostIt wird vor Veröffentlichung redaktionell überprüft und erst dann zeitnah eingebunden.

Verbleibende Zeichen: 570

Förderung und Unterstützung von Schäfchenradio

... eine Bemerkung an die Erwachsenen ...

Nunc sagittis sollicitudin mi quis sagittis. Aliquam urna metus, volutpat nec ex vitae, molestie suscipit ipsum. Curabitur nisi magna, ullamcorper accumsan blandit eu, cursus sagittis ligula. Phasellus imperdiet scelerisque sapien, sit amet faucibus dolor mollis vel.

Schäfchenradio in den Medien – Eine Nachlese

Die erste mediale Aufmerksamkeit! Herzlichen Dank!

Liebe BesucherInnen unserer SchäfchenRadioHomepage!
Der Dialog ist eröffnet! Hier finden Sie eine Nachlese aus den öffentlichen Medien, die sich mit dem Schäfchenprojekt befassen. Wir freuen uns sehr über die Menschen, die sich für Schäfchenradio interessieren, sich Zeit nehmen, sich damit auseinandersetzen und in den öffentlichen Medien darüber schreiben. DANKE!! Hier können Sie entweder Artikel nachlesen, zum ersten Mal lesen oder einfach wieder einmal lesen. Viel Spaß!

Pfarrblatt

Artikel Online lesen auf www.graz-st-veit.graz-seckau.at

Kleine Zeitung - Schäfchen mit eigener Radiosendung!

Artikel Online lesen auf www.kleinezeitung.at



ganz nach oben